Der Sauerland-Tourismus hat unter der Rubrik „Café und Mehr“ besondere Cafés zusammengetragen, die mit viel Herzblut betrieben werden. (Foto: Volker Schneider)
Anzeige

Hmm, lecker!

An vielen Orten im Sauerland gibt es sie – ausgefallene Cafés mit dem gewissen Extra und dem ganz besonderen Ambiente. Sie werden betrieben mit jeder Menge Herzblut, Liebe zum Detail und bieten ihren Gästen neben selbst gebackenem Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee pure Wohlfühlatmosphäre und stets etwas Neues zu entdecken. Eine ganze Reihe dieser besonderen Cafés stellen wir in unserer Rubrik „Café und Mehr“ zvor. Hier schauen wir hinter die Kulissen und den Betreibern bei ihrer Arbeit über die Schulter.

Wer darüber hinaus seinen Cafébesuch mit einer kleinen Wanderung, einem Museumsbesuch oder einem entspannten Spaziergang durch die grüne Natur des Sauerlands verbinden möchte, findet in der Kategorie Cafétouren sicher das passende Angebot für sich. So lässt sich zum Beispiel eine Wanderung auf dem „ZeichenKURS“ in Drolshagen ideal mit einer Einkehr in der Jausenstation verbinden. Oder wer besondere Spezialitäten sucht, genießt Olper Butter-Brezeln bei einer Wanderung über die Valentinsrunde am Biggesee. In Attendorn geht es auf den Spuren der Iserköppe zurück in die Geschichte des 30-jährigen Krieges, um anschließend eine Sauerländer Kaffeetafel im Café in der Altstadt zu genießen.

Die Rubrik „Café und Mehr“ ist unter folgendem Link zu finden: www.sauerland.com/cafeundmehr 

Sie kennen auch ein Café mit dem gewissen Extra oder eine außergewöhnliche Location, der wir mal einen Besuch abstatten sollten? 

Dann schreiben Sie uns einfach Ihren Tipp an: elke.holzhueter@sauerland.com 

Sauerland-Tourismus e.V.
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg
Telefon: 02974 96980
Telefax: 02974 969833
info@sauerland.com
www.sauerland.com

Erschienen in: TOP MAGAZIN SAUERLAND 3/2018