Anzeige

Erfolgreiche Integration

Es ist vollbracht: Seit dem 1. September 2020 haben die vier Schauerte-Betriebe in Werdohl, Finnentrop und zweimal in Plettenberg den Namen TIEMEYER angenommen. Bereits seit 2017 gehören die vier Schauerte-Betriebe im Sauerland zur Tiemeyer Gruppe mit Sitz in Bochum. Im Verlauf der letzten 3,5 Jahre wurden die Betriebe erfolgreich in die Tiemeyer Gruppe integriert. Die Namensänderung bildet nun den letzten Schritt der vollständigen Integration. Großer Wert wurde darauf gelegt, die langjährigen Mitarbeiter der Schauerte-Betriebe in den Prozess einzubeziehen, um Bewehrtes zu erhalten und die Vorteile der Gruppenzugehörigkeit bestmöglich zu nutzen. Durch die strukturierte Vorgehensweise haben Kunden als auch Mitarbeiter das Beste aus zwei Welten: die Vorteile einer der größten Automobilhandelsgruppen des Volkswagen-Konzerns als auch die Werte und Erfahrungen eines regional verwurzelten Partners. Seit 2017 bedeutet die Gruppenzugehörigkeit vor allem Folgendes: noch attraktivere Konditionen, über 4.000 sofort verfügbare Fahrzeuge, noch besser geschultes Personal vor Ort und ein Höchstmaß an Serviceorientierung. Vor rund einem Jahr wurde für ein noch breiteres Markenportfolio die Marke SEAT zusätzlich in Plettenberg integriert. Ein aktuelles Bauprojekt des Audi-Standortes in Plettenberg bildet der neue Audi-Gebrauchtwagen-Platz am Lennekreuz. Dieser wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertiggestellt. Mit der erweiterten Fahrzeugausstellung bietet der Standort dann Kapazitäten für über 250 Fahrzeuge direkt vor Ort.

 

Tiemeyer – Standort Plettenberg
Bahnhofstraße 35
58840 Plettenberg
Telefon 02391 922250
E-Mail   info.audiplettenberg@tiemeyer.de
Web     www.tiemeyer.de