Kelm Immobilien ist von Arnsberg-Hüsten in die Innenstadt von Neheim gezogen.
Anzeige

Was fürs Leben

Die Optik spielt bei Immobilien eine große Rolle. Das dachte sich auch Eduard Kelm, als er auf der Suche nach einem neuen Firmensitz für Kelm Immobilien war. Fünf Jahre lang erfolgreich am Standort Arnsberg-Hüsten tätig, zog es den Geschäftsführer nun in die Einkaufsstadt Neheim. „Die zeitgemäße Architektur unseres neuen Bürogebäudes im Zentrum der Stadt gefiel mir auf Anhieb“, freut sich Kelm. Die hellen Büros bieten eine angenehme Atmosphäre, der Zugang ist barrierefrei und über einen Aufzug von der Straße aus zu erreichen. „Wir fühlen uns hier sehr wohl und haben direkt einen ,Rundumschlag‘ gemacht – sowohl unser Firmendesign als auch die Website sind neu.“ Am Konzept hingegen musste das Makler-Büro nicht weiter feilen: Nach wie vor setzt das Team auf Service. „Wir bieten ein Komplettpaket. Neben unserem Netzwerk, in dem sich beispielsweise auch Notare befinden, profitieren unsere Kunden auch von einer langjährigen Erfahrung in der Immobilien-Finanzierung.“ Die Spezialisierung von Kelm Immobilien liegt dabei auf Einfamilienhäusern, Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen. Objekte zur Kapitalanlage befinden sich ebenfalls in der Vermarktung. Margit Wulf, Ansprechpartnerin für Kaufinteressenten, fügt hinzu: „Von der Immobilienbewertung bis zur Objektübergabe nach Vertragsabschluss ist unser Service für Verkäufer kostenlos.“ Das ist auch möglich, wenn es darum geht, Kosten einzusparen, wie in Scheidungsfällen, bei drohender Zwangsversteigerung oder Erbauseinandersetzungen. „Natürlich kümmern wir uns auch um fehlende Unterlagen wie Energieausweise oder Dokumente vom Bauamt, wie sie zur Vorlage bei der Bank benötigt werden.“

Eduard Kelm,
Ihr Immobilienmakler für Arnsberg und Umgebung
Apothekerstraße 20
59755 Arnsberg
Telefon: 02932 9417117
info@kelm-immobilien.de
www.kelm-immobilien.de

Erschienen in: TOP MAGAZIN SAUERLAND 3/2018