Das Ladenlokal von Kaminwelt Kirchhoff in Lippstadt bietet alles rund um das Thema Kaminöfen.
Anzeige

WENN ES UM DIE ATMOSPHÄRE GEHT

„Wenn´s um Feuer ge­ht, erwacht das Kind im Mann!“, lacht Man­fred Kirch­hoff. Der gel­ernte Feuer­pro­fi hat den richti­gen Riech­er be­wie­sen: Als er vor 19 Jahren mit der Kam­in­welt Kirch­hoff den Weg in die Selb­st­ständigkeit wagte, war das zu ein­er Zeit, als Kamine nicht mehr ange­sagt waren. In­zwischen lie­gen sie längt wied­er im Trend – und der Lipp­städter kann sich vor Aufträ­gen kaum ret­ten.

„Trautes Heim, Glück allein“, dies­er anges­taubte Spruch hat für viele Men­schen wied­er eine große Be­deu­tung. Ein Trend, der sich nicht nur auf den Mö­belmessen dies­er Welt wider­spiegelt: „Das ei­gene Zuhause wird im­mer mehr zur Wohlfühl-Oase“, stimmt Man­fred Kirch­hoff zu, „Well­ness in den ei­ge­nen vi­er Wän­den ist wichtiger ge­wor­den als Ur­laub, das ist mir in let­zter Zeit ver­stärkt aufge­fall­en. Uns­er Bei­trag dazu: Wir verkaufen At­mo­sphäre.“

Dass Kamine ein fes­ter Be­s­tandteil dies­er Wohlfühl-Oasen sind, zeigt auch Kirch­hoffs Bi­lanz: Mehr als 300 Kilome­ter fährt er in­zwischen. „Es gibt einige Ar­chitek­ten, mit de­nen ich fest zusam­me­nar­beite. Vie­les beruht aber auch auf Weit­erempfeh­lung. Ein Nach­bar sie­ht mich bei einem&nb­sp; Kun­den und möchte dann eben­falls ei­nen Kamin einge­baut haben.“ Kirch­hoff liebt seine Tätigkeit. „Feuer war schon im­mer meine Lei­den­schaft. Ich mag diese Lager­feuer-Ro­man­tik – ge­nau­so ge­ht es auch vielen mein­er Kun­den. Dazu kommt, dass jed­er Kamin ein Unikat ist, er wird speziell an die Räum­lichkeit­en ange­passt. In den of­fe­nen Wohn-Ess-Bereichen eignet er sich so­gar als Raumteil­er. Durch die Glas­fläche ist ein solch­er Kamin von allen Seit­en ein Er­leb­nis.“

Ein An­blick, der verza­u­bert
Bleibt nur noch die Gretchen-Frage: Holz oder Gas? Kirch­hoff lacht: „Ich bin Old-School. Holz ist nach wie vor meine er­ste Wahl. Ich mag ein­fach die­s­es Drumherum: Holz hack­en, anzün­den und das Pras­seln der Flam­men.“ Achtzig Prozent sein­er Kun­den se­hen das ähn­lich und entschei­den sich eben­falls für Holz als Be­feuerungsart. Doch Gas hat aufge­holt. „Es ist nun mal eine sau­bere Sache. Die Kon­struk­tio­nen sind so per­fekt, das Flam­men­spiel so iden­tisch – ei­gentlich gibt es op­tisch kei­nen Un­ter­schied mehr zwischen Holz- und Gas. Außer, dass Kamine, die mit Gas be­trieben wer­den, mehr Möglichkeit­en bi­eten.“ Kam­in­welt Kirch­hoff ist exk­lu­siv­er Ver­triebs­part­n­er der Fir­ma Ever­dure und verkauft Holz- und Gas­grills.

Neu im Pro­gramm ist auch der Warm­luftofen „Buller­jan Free Flow“, ein hoch ef­fek­tives und lan­gle­biges Heizgerät. Als voll­w­ertige Holzheizung konzipiert – und oft auch als einzige Heizquelle be­währt – ist die Haup­tqual­ität des Free Flow, Räume sch­nell und gleich­mäßig aufzuheizen. Auf­grund sein­er außergewöhn­lichen Heizqual­itäten eignet er sich auch für Räume mit kom­plex­er Grund­fläche oder für solche, die noch regelmäßig ge­heizt wer­den, wie Ve­r­an­s­tal­tungs­räume oder Win­tergärten. „Dies­er Klas­sik­er ist seit 40 Jahren nicht in sein­er Funk­tions­form verän­dert wor­den. Wo hat man das schon?“, lächelt Man­fred Kirch­hoff, „die Form für ei­nen puren Warm­luftofen ist ein­fach nicht mehr zu verbessern. De­shalb haben wir ihn auch schon sehr lange im Pro­gramm.“ Als Han­dels­part­n­er der Fir­ma Bulle­jan, bi­etet die Kam­in­welt,&nb­sp; für den Außen­bereich auch Ef­fekt­feuer Grills an. 

Kam­in­welt Kirch­hoff
Over­ha­gen­er Straße 5
59557 Lipp­s­tadt
Tele­fon: 02941 55 41
Fax: 02941 55 40
ser­vice@kam­in­welt-kirch­hoff.de
www.kam­in­welt-kirch­hoff.de

Erschienen in: TOP MAGAZIN SAUERLAND 4/2018