Samstag, 13 April 2024

  •  
image

Alles begann im Jahr 1980, als sich Wilhelm Winnen und Jutta Winnen während ihres Landespflegestudiums an der Fachhochschule in Osnabrück kennenlernten und sich schließlich ineinander verliebten. Während ihres Studiums entschlossen sie sich zu heiraten und es war für sie klar, nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums weiterhin gemeinsam arbeiten zu wollen. Schnell wurde ihnen bewusst, dass sie möglicherweise in verschiedenen Städten hätten arbeiten müssen, wenn sie sich bei verschiedenen Arbeitgebern beworben hätten. „Daher wagten wir den Schritt in die Selbstständigkeit und gründeten im Jahr 1983 unseren eigenen Fachbetrieb für Garten- und Landschaftsbau in Neheim“, erklärt Jutta Winnen.

Trotz anfänglicher Herausforderungen begannen sie bald damit, eigene Mitarbeiter auszubilden, um den Nachwuchs zu fördern und qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen. Einige davon sind bis heute Teil des Teams und gehören seit über 35 Jahren dazu. Zu Beginn beschränkte sich der Garten- und Landschaftsbau Winnen auf einen kleinen Radlader, der für alle Aufgaben ausreichen musste. Doch mit viel Fleiß und hoher Fachkompetenz wuchs im Laufe der Zeit nicht nur die Auftragslage, sondern auch das Unternehmen selbst.

Der kleine Radlader wurde schnell durch einen Fuhrpark mit großen, neuen Maschinen ersetzt, die die Arbeit erheblich erleichterten und viele neue Möglichkeiten eröffneten. Auch heute noch werden die Maschinen regelmäßig durch neue und leistungsstärkere Modelle aktualisiert.

Garten- und Landschaftsbau Winnen
Von-Siemens-Straße 19
59757 Arnsberg

Tel: 02932 700046
Fax:
E-mail: info@galabau-winnen.de
Internet: https://www.galabau-winnen.de

Artikel

Als Familie zusammen ins Grüne

Garten- und Landschaftsbau Winnen aus Neheim feiert 40-jähriges Jubiläum.