Paradies des guten Geschmacks

Herbstliche Landpartie rund um Schloss Wocklum vom 30. September bis 3. Oktober bei Balve

Anzeige

image

Balve. „Mit Genuss und Freude“ – so lautet in diesem Jahr das Motto für die herbstliche Landpartie rund um Schloss Wocklum bei Balve mitten im Indian Summer von Donnerstag, den 30. September, bis Sonntag, dem Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober. Nach dem von vielen Menschen bedauerten Ausfall der sommerlichen Landpartie wegen der Corona-Krise wird sich die historische Anlage von Schloss Wocklum mit mehr als 100 Ausstellern und vielen stilvoll geschmückten weißen Pagodenzelten wieder in ein Paradies des guten Geschmacks verwandeln, in dem die ganze Familie eine Auszeit von der Hektik des Alltags nehmen kann.

 

Ob Schmuck, herbst- und winterliche Mode, Felle, Stiefel, Mützen und Schals, floristische Prachtstücke oder Dekoratives für die kalte Jahreszeit – von dieser herbstlichen Landpartie können Besucher auch in der hoffentlich nicht wieder aufflammenden Corona-Krise ein besonderes Stück mit nach Hause nehmen oder sich Inspiration für die Gestaltung der Adventszeit holen. Und noch ein Vorzug: Das Shopping im Indian Summer mit sehr individuellen Ausstellern ist an der frischen Luft viel angenehmer und gesünder als der Weg durch dicht gefüllte stickige Einkaufsmalls oder die immer gleichen Fußgängerzonen.

 

Mehr denn je ist heute Individualität gefragt – und die findet sich nirgends ausgeprägter als auf dieser Landpartie mit der Vielfalt ihrer Aussteller. „Hier haben wir wirklich außergewöhnliche Einzelstücke gefunden, um die uns Freunde und Bekannte beneiden werden“, berichteten Besucher im vergangenen Jahr übereinstimmend. „Wir kommen seit Jahren auf die Landpartien in Balve“, berichteten zwei Freundinnen, „und wurden noch nie enttäuscht. Hier zu stöbern und einzukaufen, macht immer wieder Spaß. Und Weihnachten steht schließlich auch vor der Tür.“ 

 

„Wir wollen den Besuchern eine Wohlfühl-Oase bieten, in der es nicht nur um Konsum geht, sondern auch um Entspannung vom Stress der Corona-Krise“, erklärt der Landpartie-Veranstalter Rainer Timpe. „Denn diese herbstliche Landpartie soll die Lebensgeister wecken, soll einen Kurzurlaub von der Hektik des Alltags bieten und zu einem unvergesslichen Tag werden, an dem unsere Besucher sehen, staunen, genießen und sich einfach an schönen Dingen erfreuen können.“ 

 

Auch die Freunde ausgeprägter Gaumenfreuden werden auf dieser herbstlichen Landpartie auf ihre Kosten kommen. Regionale Spezialitäten oder deftige Kost, Süßes oder Würziges, kraftvolle Landbrote oder reifer Alpenkäse, hervorragende Weine, duftende Seifen und viele Honigsorten – auch hier wird jeder Geschmackswunsch erfüllt. „Vor allem aber – bringen Sie viel Zeit mit für diesen Ausflug in die Welt der schönen Dinge, denn nur dann werden Sie die entspannende Atmosphäre der Landpartie wirklich genießen können“, wünscht der Veranstalter den Besuchern, verweist aber auch auf mögliche leichte coronabedingte Einschränkungen, die es vermutlich wieder geben wird, die aber der Stimmung im vergangenen Jahr keinen Abbruch taten. 

 

Es sind die vom erfahrenen Veranstalter Rainer Timpe speziell ausgesuchten Aussteller, die zum Beginn der dunklen Jahreszeit auf mehr als 10.000 Quadratmetern rund um Schloss Wocklum Dekoratives für Haus, Garten und Terrasse, Mode, Schmuck, Bilder, Kräuter und Gewürze, Delikatessen, unzählige Accessoires und natürlich Gartenfloristik anbieten. 

 

Knapp ein Drittel der Aussteller holt der Veranstalter jährlich neu auf diese herbstliche Landpartie. „Rund um die alten Schlossmauern muss frischer Wind wehen“, erklärt der Veranstalter, „unser Qualitätssiegel ist die Individualität unserer Aussteller, die immer wieder etwas Überraschendes zu bieten haben. Das überzeugt auch unsere Besucher, wie die Reaktionen zeigen“, erklärt der Veranstalter. „Schließlich sind unsere Landpartien im Sauerland seit Jahren bekannt dafür, dass immer wieder Neues geboten wird.“ 

 

Mehr als 10.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr zu der herbstlichen Lifestyle-Messe auf Schloss Wocklum. Viele Besucher kommen immer wieder, um dieses Festival der Sinne mit seinem ganz speziellen Flair zu genießen und sich ein besonderes Stück Landpartie mit nach Hause zu nehmen. „Wer auf Entdeckungstour durch die Welt der schönen Dinge geht, der findet hier Entspannung und Inspiration für eine phantasievolle Gestaltung des grünen Wohnzimmers“, erklärt Timpe. 

 

Die Landpartie Balve rund um Schloss Wocklum ist von Donnerstag bis Sonntag täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Tickets für die Landpartie können online mithilfe des abgedruckten QR-Codes zum Preis von 10 Euro plus Vorverkaufsgebühr erworben werden – Besucher ersparen sich damit Wartezeit an der Kasse und haben einen Preisvorteil. An der Tageskasse kostet das Ticket 12 Euro. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden. Das Parken ist kostenlos.

 

Fuür die Landpartie-Schätze, die Besucher erwerben, bietet der Veranstalter einen besonderen Transport-Service an. Klar identifizierbar, lässt er die Pakete zu einem gut bewachten Warendepot bringen, wo sie bequem am Ende des Besuchs der Landpartie abgeholt werden können.

 

 

Zum Unternehmen
Anzeige

Regionales

Meilenstein zur nachhaltigen Energienutzung:

LIXIL verkündet Bau eines Solarparks am Hemeraner Standort der Marke GROHE.

Netzwerken für das Sauerland:

Eröffnung der Sauerländer Botschaft

Neubau fast abgeschlossen:

Die Aussichtsplattform für den neuen Küppelturm in Freienohl ist bereits montiert.

Anzeige