REGIONALES

Donnerstag, 23 Mai 2024

Tiemeyer Gruppe

Heinz-Dieter Tiemeyer erhält den „Executive Circle Award 2022“ für sein Lebenswerk

image

„kfz-betrieb“ zeichnete Heinz-Dieter Tiemeyer beim Executive Circle für sein Lebenswerk aus.
Ausgehend von einem Autohaus in Bochum, gegründet durch seinen Vater Heinz und dessen Bruder Willy im Jahr 1953, umfasst die Tiemeyer Gruppe heute 32 Standorte in ganz Nordrhein-Westfalen.
Heinz-Dieter Tiemeyer übernahm – nach einer fundierten Ausbildung zum Kfz-Mechaniker – im Jahre 2002 die alleinige Geschäftsleitung der damals drei Betriebe von seiner Mutter Elvira.
Kontinuierlich erschloss das Unternehmen unter seiner Leitung in den vergangenen 20 Jahren immer mehr Marktgebiete und misst sich jetzt mit den größten Handelsgruppen in ganz Deutschland.
„kfz-betrieb“-Chefredakteur Wolfgang Michel überreichte die Auszeichnung mit den Worten: „Den Executive Circle Award für sein herausragendes Lebenswerk im Automobilhandel erhält 2022 eine Persönlichkeit, die bewiesen hat, dass man mit Ärmelhochkrempeln, unternehmerischem Mut, Risikobereitschaft, Visionen und Gradlinigkeit in ‚nur’ 20 Jahren trotz extremer Wettbewerbssituation äußerst erfolgreich und expansiv automobiles Handels- und Service-Business betreiben kann. Herzlichen Glückwunsch, Heinz-Dieter Tiemeyer!“
Der Preisträger fand sehr persönliche Worte, die eine spannende Zukunft für die Tiemeyer Gruppe versprechen: „Die Automobilbranche wird sich weiter verändern, somit wird sich auch unser Unternehmen weiter verändern. Wir müssen uns an die neuen Entwicklungen anpassen und erschließen zudem weitere neue Geschäftsfelder. Nicht die Großen oder die Schnellen überleben, sondern die Angepassten. Das war früher nicht anders. Ich habe keine Angst vor der Zukunft. Hätte ich jemals Angst vor der Zukunft gehabt, stünde ich heute nicht hier. Vielen Dank für die Auszeichnung!“