REGIONALES

Donnerstag, 23 Mai 2024

„Wir wollen die Rahmenbedingungen für den Aufstieg ermöglichen“

Interview mit Dennis Shirvan, dem Head Coach, der Iserlohn Kangaroos

image

Dennis Shirvan und Teammitglied

TOP MAGAZIN: Herr Shirvan, was macht für Sie persönlich die Faszination von Basketball aus?

 

Dennis Shirvan: Für mich ist Basketball der schönste Sport, den es gibt! Die Schnelligkeit und die Athletik haben mich schon immer sehr fasziniert. Auf dem Spielfeld geht es ständig hin und her. Es gibt also immer Action, was natürlich auch die Fans antreibt. Außerdem sind die Hallen im Basketball ja ein bisschen enger als bei anderen Sportarten, wodurch schnell eine gute Stimmung aufkommt.  

 

TOP MAGAZIN: Wie charakterisieren Sie generell Ihren Verein und sein Umfeld?

 

Dennis Shirvan: Wir sind hier auf jeden Fall sehr familiär aufgestellt und sind ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen. Das Gemeinschaftsgefühl ist sehr wichtig für uns und wir stehen alle eng zusammen.

 

TOP MAGAZIN: Seit der Saison 2014/15 spielen die Iserlohn Kangaroos in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Wie realistisch ist ein Aufstieg in den nächsten Jahren und was sind Ihre Ziele für die Zukunft?

 

Dennis Shirvan: Zunächst mal planen wir, viele eigene Talente in unsere Profimannschaft zu integrieren. Wir wollen mit einer guten Basis an eigenen Spielern arbeiten und ihnen eine gute Plattform bieten, um sich zu entwickeln.
In den nächsten Jahren wollen wir auch mal den Aufstieg in die nächste Liga, die ProA, angreifen. Allerdings müssen wir dafür natürlich auch entsprechende Strukturen schaffen, wie zum Beispiel ein Backoffice, weitere Trainer oder zusätzliche Sponsoren. Wir wollen den Verein mit einem gut durchdachten Konzept auf solide Beine stellen, um so die Rahmenbedingungen für einen Aufstieg zu ermöglichen.