REGIONALES

Donnerstag, 23 Mai 2024

SCHÖNHEIT FÜR EIN SELBSTBEWUSSTES ICH

Das Institut DERMA ESTETICA ist Experte für medizinische Ästhetik.

Anzeige

image

Auss­trah­lung, At­trak­tiv­ität und Selb­st­be­wusst­sein sind die drei Werte des Sch­mal­len­berg­er In­sti­tuts DER­MA ES­TET­I­CA. Ziel ist es, Ihr Ausse­hen aufzufrischen und zu ver­jün­gen, ohne dabei wie „ge­macht“ auszuse­hen. „Uns ge­ht es im­mer darum, die medizinisch fundierte, äs­thetisch hoch zufrie­den­stel­lende Lö­sung zu fin­d­en“, so die In­hab­er Dr. Beate und Dr. Hu­ber­tus Rager. Nie­mand soll er­rat­en, dass sie ihrem ver­jüngten Ausse­hen ein wenig nachge­holfen haben. 

 

Fal­te­nun­ter­spritzung

Störende Fal­ten lassen sich durch eine Un­ter­spritzung glät­ten. Dabei wird eine Füll­sub­s­tanz (Hyaluron­säure) mit ein­er fei­nen Nadel sanft un­ter die Falte ge­spritzt und pol­stert diese von un­ten auf. Der Er­folg ist so­fort nach der Be­hand­lung sicht­bar.

 

Hyaluron und Radiesse
Vol­u­menge­ber wie Hyaluron­säure und Radiesse – ein anor­ganisch­er Filler mit Langzeitwirkung – ver­schaf­fen bei Hohl­wan­gen und stärk­eren Fal­ten eine ju­gendliche Fülle in Mit­tel­gesicht und Kin­n­par­tie (Mari­onett­fal­ten).

 

Ist die Be­hand­lung sch­merzhaft?
Die Be­hand­lung mit Fillern wird im All­ge­mei­nen als wenig sch­merzhaft emp­fun­den. Zusam­men mit der Ver­wen­dung ul­trafein­er Nadeln be­deutet das max­i­malen Be­hand­lungskom­fort, zu­mal häu­fig ein Anäs­thetikum bei­gemischt ist.

 

Mimische Fal­ten
Im Laufe der Jahre kön­nen insbe­son­dere im Stirn- und Au­gen­bereich im­mer tiefere Fal­ten ent­ste­hen. Auch teure Cremes kön­nen den Prozess der Hau­tal­terung nicht stop­pen. Es gibt heute eine Vielzahl von Meth­o­d­en zur Fal­tenglät­tung. Zu der be­währtesten ge­hört z.B. die Be­hand­lung mit Bo­tulinum­toxin Typ A.

 

Bo­tox
Bo­tox (Bo­tulinum­toxin) – die Ther­a­pie zur Be­sei­ti­gung von Fal­ten hat sich seit Jahren durch um­fan­greiche Er­fol­gs­doku­men­ta­tio­nen be­währt. Ein be­fürchtetes „Masken­gesicht“ lässt sich durch eine richtige Dosierung vermei­den.

 

Der­ma Es­tet­i­ca
Dr. Beate und Dr. Hu­ber­tus Rager
West­s­traße 60
57392 Sch­mal­len­berg
Tele­fon: 029 72 - 921 401
in­fo@­der­ma-es­tet­i­ca.com
www.der­ma-es­tet­i­ca.com

Erschienen in: TOP MAGAZIN SAUERLAND 4/2018