Sichere Vermögensanlage in Inflationszeiten

Wie Immobilien eine lukrative und sichere Kapitalanlage in Inflationszeiten sein können.

Anzeige

image

Das Timing für die Investition in Sachwerte wie Immobilien ist ideal. Viele Anleger ärgern sich über Strafzinsen und Verwahrentgelte. Gleichzeitig fürchten sie eine Geldentwertung durch die Inflation. Als Reaktion darauf registrieren wir eine steigende Zahl von Privatinvestoren auf der Suche nach lukrativen Immobilien.
Ohne Zweifel bieten Immobilien darüber hinaus einen erwiesenen Schutz gegen die Geldentwertung, denn die Erträge von Gewerbeobjekten zum Beispiel sind in der Regel an die Inflationsrate gekoppelt. Das heißt: je höher die Inflation, desto stärker die Mieteinnahmen.


Ferienimmobilien zeigen sich krisenfest – starke Mietnachfrage auch für 2022
Die Rahmenbedingungen für den Kauf einer Ferienimmobilie sind nach wie vor positiv. Denn dieses Segment trotzt der Krise, wie eine Marktanalyse führender Immobilienketten bestätigen. Dieser Bereich bietet nach wie vor attraktive Investitionschancen. Essenziell dafür sind die anhaltend hohe Nachfrage in der Vermietung und die weiterhin positiven Voraussetzungen für Immobilien, wie Liquidität auf Anlegerseite.


Was Käufer von Ferienimmobilien generell beachten sollten, um Potenziale zu nutzen
Zunächst einmal sollte die Nutzung an sich geklärt sein. Will ich die Immobilie größtenteils vermieten oder gar selbst als Zweitwohnsitz nutzen?
Eine wichtige Voraussetzung für eine gute Vermietbarkeit ist, ob sie überhaupt den Marktbedarf trifft. Entscheidend dafür ist vor allem der Standort. Das Motto „Lage, Lage, Lage” gilt insbesondere für Ferienimmobilien. Was nutzt die modernste Ausstattung, wenn der Standort nicht stimmt?
Wie sind die Mikrolage und Infrastruktur? Gibt es Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten oder andere Freizeitmöglichkeiten und Schlechtwetter-Aktivitäten? Wie sieht die Konkurrenz vor Ort aus? Das alles wirkt sich auf die Vermietbarkeit aus und schließlich auch auf die Rendite.


Ist die Immobilie überhaupt für die Vermietung geeignet?
Da stellt sich eine generelle Frage: Welche Zielgruppe spreche ich an und ist die Immobilie überhaupt für Feriengäste nutzbar? Denn in einer Ferienimmobilie wohnen ja in der Regel nicht die Käufer, sondern Feriengäste – und deren Anforderungen sollten am besten schon beim Kauf der Immobilie im Vordergrund stehen.


Fazit: Die Ferienimmobilie ist kein Selbstläufer, hat aber großes Potenzial
Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass eine Ferienimmobilie eine durchaus lukrative und sichere Kapitalanlage ist – wenn einige Grundregeln beachtet werden. Sofern Makro- und Mikrolage stimmen und die Immobilie für verschiedene Zielgruppen vermietungstauglich ist, stellt dieses Immobiliensegment ein lohnendes Investment mit attraktiven Renditen dar.
Bei uns ist guter Rat nicht teuer. Legen Sie Ihre Vermögensanlage in professionelle Hände und lassen Sie sich bei uns beraten. Eine sichere Vermögensanlage in Inflationszeiten ist eine Anlage in Steine.

 

R.B. Makler GmbH
Freiligrathstraße 26
58840 Plettenberg
Telefon  02391 9283-0
E-Mail   info@rb-makler.de
Web      www.rb-makler.de

Anzeige

Regionales

Erlesene Kunst in Iserlohn

Mit der Eröffnung seiner zweiten Galerie bietet der bekannte Lüdenscheider Kunstexperte und Galerist Detlev Kümmel der Kunstwelt nun eine weitere A ...

Tiemeyer Gruppe

Heinz-Dieter Tiemeyer erhält den „Executive Circle Award 2022“ für sein Lebenswerk

Gib deiner Kunst eine Bühne!

Du bist ein Künstler aus Südwestfalen und möchtest deinen Werken eine Bühne bieten? Dann ist der fobikus deine Chance!

Anzeige