Zuschüsse clever sichern

Ein innovativer Service bringt Licht in den Fördermittel-Dschungel

Anzeige

image

Ungefähr 4.380.000 Ergebnisse bekommt man als Meldung angezeigt, wenn man in eine Online-Suchmaschine den Suchbegriff „Fördermittel für Immobilien finden“ eingibt. Die Recherche von passenden Zuschüssen und Fördergeldern für das eigene Immobilienprojekt kann einem als Trip durch einen unwegsamen Fördermittel-Dschungel vorkommen. Und auch wer sich hier durchkämpft und die Geduldsprobe bestanden hat, fragt sich schlussendlich: habe ich jetzt wirklich alle Fördertöpfe gefunden und weiß ich definitiv, was für mein konkretes Projekt richtig ist?
Für die Nutzer des neuen Online-Services ZuschussGuide Plus der Volksbank Bigge-Lenne, Volkbank Sauerland und Volksbank in Südwestfalen sind solche Fragen künftig passé. Der ZuschussGuide Plus wurde von den Fördermittelexperten der DZ BANK entwickelt, der Zentralbank der Volks- und Raiffeisenbanken. In seine Entwicklung sind die Erfahrungen aus über 30 Jahren Fördermittelberatung eingeflossen, denn so lange schon begleiten diese Experten die Kunden der Genossenschaftsbanken dabei, Investitionsvorhaben mithilfe von Fördermitteln in die Tat umzusetzen. Im Fokus des webbasierten Tools steht die Frage: Wie lässt sich das Finden von Fördermitteln für Immobilienbesitzer noch einfacher und effizienter gestalten? Das Tool ist optisch übersichtlich gestaltet und das Handling denkbar simpel: einfach die Eckdaten erfassen, ein vorliegendes Handwerkerangebot hochladen, und schon werden die Zuschussoptionen geprüft. Hierfür sind alle Informationen rund um die verschiedensten Zuschüsse auf einer Plattform für den Nutzer gebündelt.

 

Große Bandbreite förderfähiger Projekte
Ein Zuschuss ist Geld, das man nicht zurückzahlen muss – im Gegensatz zu einem Kredit. Zuschüsse sind an eine bestimmte Investition gebunden. Diese Investition kann eine Anschaffung (z. B. Elektroauto), eine Renovierung (z. B. neue Fenster, eine effizientere Heizung) oder ein kulturelles Vorhaben (z. B. Musikerförderung) sein. Bezuschusst werden Maßnahmen, die gesellschaftlich wünschenswert sind. Hierzu zählt etwa der altersgerechte Umbau von Wohnraum, um auch im Alter frei und selbstbestimmt leben zu können und den Wohnkomfort zu erhöhen. Mit dem Investitionszuschuss „Barrierereduzierung“ der KfW können Sie bis zu 12,5 % der Kosten für die Umbaumaßnahmen erstattet bekommen.
Ein weiterer Themenkomplex ist die Sicherheit von Immobilien. Viele Einbrüche können mit Investitionen in die Einbruchsicherung verhindert werden. Mit dem KfW-Programm „Einbruchschutz – Investitionszuschuss“ sind Zuschüsse von bis zu 1.600 Euro möglich. Mittels Gebäudeautomatisierung, kurzum Smarthome genannt, lassen sich Geräte und Gebäudekomponenten bequem per Sprachbefehl oder App steuern. Mit dem Investitionszuschuss „Barrierereduzierung“ der KfW können Sie bis zu 10 % der Kosten für den Einbau von Smarthome-Systemen erstattet bekommen.

 

Komfortables Finden und Beantragen
Egal, welches Projekt Immobilienbesitzer ins Auge fassen – mit dem ZuschussGuide Plus finden sie Zuschüsse schnell und einfach. Optional übernimmt die DZ Bank auf Wunsch des Kunden auch die Antragsstellung, Abwicklung der Bezuschussung und die Nachweiserbringung – für eine Servicepauschale von 50 Euro. Abgerundet wird der Service mit einem Beratungsangebot der Volksbanken, um bei Bedarf die Finanzierungsoptionen für die Fördermaßnahme auszuloten. So gehören komplizierte Formulare und zeitraubende Informationssuche im Fördermitteldschungel der Vergangenheit an.
Der ZuschussGuide Plus der Volksbanken ist unter wohnen-in-suedwestfalen.de
zu finden.

Zum Unternehmen
Anzeige

Regionales

#twentytwogether

Ambitioniert und gewohnt neugierig startet der Marketing Club Südwestfalen in das neue Clubjahr. Nachdem in den vergangen zwei Jahren einige Veransta ...

Meilenstein zur nachhaltigen Energienutzung:

LIXIL verkündet Bau eines Solarparks am Hemeraner Standort der Marke GROHE.

Neubau fast abgeschlossen:

Die Aussichtsplattform für den neuen Küppelturm in Freienohl ist bereits montiert.

Anzeige