REGIONALES

Donnerstag, 23 Mai 2024

9. Eat My Shorts

Das Hagener Kurzfilmfestival lockte erneut zahlreiche Stars in die Hagener Stadthalle.

image

Mario Stiehl, Sänger der MMW Westernhagen Tribute Band, Charlene & Florian Gallant, bekannt aus The Voice of Germany, Musicaldarstellerin Annika Henz und Sänger Christopher Ciraulo (v. l.)(Foto: ©www.omk.de)

Hollywood-Atmosphäre in Hagen: Das Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“ ging am 5. November bereits in die neunte Runde. Zu den zahlreichen bekannten Gästen in der Hagener Stadthalle gehörten unter anderem die deutschen Schauspielstars Ralf Bauer, Meret Becker, Jeanette Hain, Claude-Oliver Rudolph, Nicolai Tegeler, Francis Fulton-Smith und Sven Martinek.
Der prominenteste Gast der Veranstaltung war jedoch Hollywood-Star Eric Roberts, der aus Filmen wie „The Dark Knight“ und  „The Expendables“ oder Serien wie „Grey‘s Anatomy“ und „Suits“ bekannt ist.
Chef von Eat My Shorts ist der in Hagen geborene Bernhard Steinkühler, der das Kurzfilmfestival im Jahr 2013 gründete. Das Ziel: die neue Generation der jungen Filmemacher zu unterstützen.
Die Jury hatte vorab unter den zahlreichen Einsendungen sechs deutsche Kurzfilme ausgewählt, die in die Hagener Stadthalle eingeladen wurden und vor den rund 600 Livegästen begutachtet werden konnten. Den ersten Platz gewann der Film „A Dark Moment of Faith“ der Regisseurin Zornitsa Dimitrova.